Singen mit Auszeichnung
gropies berlin bester Jazz Vokal-Chor beim Harmonie-Festival

Dieser Artikel wurde am 1. Juni 2005 im Berliner Abendblatt, Ausgabe Neukölln, veröffentlicht:

Neukölln. Freunde des Chorgesanges kennen das "Harmonie-Festival", das Anfang Mai in Limburg stattfand. Und spätestens jetzt kennen Sie auch die "gropies berlin", denn die erhielten dort in der Kategorie "Jazz-vocal etc." den ersten Preis und dazu einen Sonderpreis für die beste Bühnenpräsenz. In der Kategorie "Gemischter Chor" erhielten die 25 Sängerinnen und Sänger und ihr Leiter Bernhard Jahn die Silber-Auszeichnung.

An dem Chorwettbewerb nahmen mehr als 180 Chöre aus über 40 Ländern teil. Der Chor der Musikschule "Paul-Hindemith" Neukölln konnte sich dabei vor den Ohren und Augen einer internationalen Jury gut behaupten. Vor allem die "überspringende Freude am Singen" wurde gewürdigt. Ob zu Recht, kann bereits am 5. Juni um 16 Uhr im Historischen Pferdestall des Schloss Britz überprüft werden, dort tritt der Chor nämlich im Rahmen des Deutschen Turnfestes auf und präsentiert sein Wettbewerbsprogramm. Mit dabei sind übrigens auch die "Gropiuslerchen" und das "Kleine Vokalensemble".

Das Harmonie-Festival wurde dieses Jahr zum fünften Mal seit 1981 veranstaltet. Im Wettbewerb standen unter anderem Chöre aus Costa Rica, Philippinen, Schweden, Deutschland und den USA. Bundeskanzler Gerhard Schröder fungierte als Schirmherr.

Die "gropies berlin", das sind etwa 50 Sängerinnen und Sänger, die sich in der Regel ein Mal pro Woche in der Gropiusstadt treffen, um ihr a cappella vorgetragenes Repertoire einzustudieren. Dieses umfasst Werke aus allen Bereichen der Chormusik, bevorzugt werden allerdings, Jazz, Pop und Swing. Hinzu kommen zahlreiche Stücke, die der Chor auf seinen Auslandskonzertreisen kennen gelernt hat und in den jeweiligen Sprachen zum Besten gibt. Dass die "gropies" dabei Anerkennung finden, zeigt sich schon an den Auftrittsorten: in den letzten Jahren sangen sie in allen großen Konzerträumen Berlins, in der Philharmonie und im Schauspielhaus ebenso wie im Saalbau Neukölln, und auch bei Staatsempfängen waren sie dabei, ebenso wie als Teil des Jazzchores "Vocal Jazz Connection Berlin", der zusammen mit den Philharmonikern unter Claudio Abbado und dem Jazztrompeter Wynton Marsalis seine Komposition aufführte.

my