"Bonjour, ma douce vie..."
Jugendchöre im Sonntagskonzert des BSB

Dieser Artikel wurde im Berliner Chorspiegel September 1998 veröffentlicht:

[...] Am ersten Maisonntag hatte die Jugend das Wort und überzeugte mit ihren 4 Chorgruppen einmal mehr, dass ein Konzertprogramm, das vorwiegend aus a-capella-Sätzen besteht, bei geschickter Dramaturgie und Gestaltung ein altersmässig weit gefächertes Publikum über zwei Stunden zum Zuhören zwingen, unterhalten und begeistern kann.

[...] Im Zentrum des Geschehens vor und nach der Pause: die gropies, ein gemischter Jugendchor der Chorschule Gropiusstadt an der Musikschule Neukölln. Die Freude am Gesang und an der Gestaltung der durchweg interessanten und publikumswirksamen Titel ist offensichtlich, die Vielfalt des internationalen Liedgutes (u.a. aus Kanada, Südafrika, Litauen, Schweden, Brasilien) tut ein Übriges. Der Chorklang durchmisst alle Bereiche vom Verhaltenen bis zum strahlenden Forte. Wenn dann noch eine geschmackvolle Dramaturgie, ja sogar tänzerische Elemente das Programm bereichern, macht es grosse Freude, dem Jugendchor und seinem Kleinen Vokalensemble zuzuhören - und zuzuschauen. [...]

Heinz Rozek